logo st benedikt
Standig Ovations beim Viva Voce-Konzert – Tosender Applaus erfüllte mehrfach die vollbesetzte Oberwerrner Kirche beim Konzert der A-Capella-Gruppe Viva Voce am vergangenen Sonntag. Lukas Wohlfahrt, Ministrant in Oberwerrn und Schüler der Abschlussklasse an der Schweinfurter Montessori-Schule, hatte ein außergewöhliches Projekt für seine Abschlussarbeit gewählt: eine Konzertveranstaltung von Anfang bis Ende zu planen und durchzuführen - mit Viva Voce!

Am 14. Juni konnten über 350 Zuhörer in der vollbesetzten Sankt Bartholomäus-Kirche das Ergebnis dieses bewundernswerten Kraftaktes genießen. In seiner Begrüßung bedankte sich denn Lukas Wohlfahrt auch bei den vielen Unterstützern im Vorfeld und den zahlreichen Helfern, die zu dem gelungenen Abend beigetragen haben.

Mit “Neuen Songs in alten Mauern” begeisterten die fünf Sänger von Viva Voce das buntgemischte Publikum. Sowohl geistliche Stücke mit “Tiefgang” brachten sie in perfektem Gesang zu Gehör wie auch witzig und humorvoll arrangierte Lieder oder besondere “Cover-Versionen” von Andreas Bourani bis Queen.
Knapp zwei Stunden wurden die Zuhörer mit guter Laune, ansteckendem Humor und nachdenklichen Gedanken beschenkt und bedankten sich mit standig Ovations und tosendem Beifall.
Anschließend ließen Band und Publikum den lauen Sommerabend beim Stehempfang, den der Pfarrgemeinderat organisiert hatte, ausklingen.

­