logo st benedikt
Informations- und Themenabende im April – Unter dieser Überschrift laden die Seelsorger der Pfarreiengemeinschaft alle Interessierten zu drei Abenden ins Pfarrheim in Niederwerrn ein. Bürgermeister Peter Seifert informiert beim ersten Abend über die verschiedenen möglichen Bestattungsformen in unserer Gemeinde.

Über die vielfältigen  Möglichkeiten von Bestattungen in der Gemeinde Niederwerrn informiert das katholische Seelsorgeteam zusammen mit Bürgermeister Peter Seifert am Dienstag, 1. April um 20.00 Uhr im katholischen Pfarrheim in der St. Bruno-Str. 10 in Niederwerrn.
Früher war die Erdbestattung die Regel. In den letzten Jahren haben die Urnenbestattungen stetig zugenommen. Mittlerweile gibt es weitere verschiedene Formen. Auch in Niederwerrn sind in den letzten Jahren neue Möglichkeiten dazugekommen. Manchem fällt es schwer, eine Entscheidung zu treffen, in welcher Form die Beisetzung eines Angehörigen oder die eigene Bestattung stattfinden soll.
An diesem Abend bekommen die Anwesenden Informationen und Hilfestellung zu dieser Frage und was weiter im Zusammenhang mit dem Thema Beisetzung zu bedenken ist.
Der Abend ist der Auftakt der dreiteiligen Themenreihe “Auf Leben und Tod” in der Pfarreiengemeinschaft Niederwerrn-Oberwerrn.

Hier eine Übersicht über die Themen und Termine:

Dienstag, 1. April, 20.00 Uhr, Pfarrheim St. Bruno-Str. Niederwerrn

Bestattungsformen in Niederwerrn und Oberwerrn
Bürgermeister Peter Seifert informiert über die verschiedenen Formen.
Was sagt die Kirche dazu?

 

Dienstag, 8. April, 20.00 Uhr, Pfarrheim St. Bruno-Str. Niederwerrn

Mit der Trauer leben 
Was hilft mir in meiner Trauer?
Wie kann ich Trauernden begegnen?
Wenn Kinder trauern...

 

Dienstag, 15. April, 20.00 Uhr, Pfarrheim St. Bruno-Str. Niederwerrn

Der Tod hat nicht das letzte Wort
Was feiern wir in der Eucharistie?

­