logo st benedikt
Die Pfarrgemeinde St. Bartholomäus und die Freiwillige Feuerwehr Oberwerrn laden herzlich ein ...

Mittwoch 28.3. 15.00 bis 16.30 Uhr – Das Bücherei-Team lädt ein

Stolzes Sammelergebnis – Bei der diesjährigen Sternsinger-Aktion waren in Oberwerrn 36 Kinder und Jugendliche unterwegs. Unter dem Motto "Segen bringen - Segen sein" zogen sie am Dreikönigstag von Haus zu Haus.

Filmabend und Gespräch mit dem Autor Christian Wölfel am 24.11. – Herzliche Einladung zu diesem 44-minütigen Dokumentarfilm, der vom Bangen, Hoffen und Warten von drei Flüchtlingen aus Syrien und Afghanistan erzählt. Der Film begleitet ehemalige Kirchenasyl-Bewohner auf ihrem Weg nach dem monatelangen Warten in den Kirchengemeinden.

Minis übergeben Spende in Grafenrheinfeld – „Ich weiß schon genau, für was wir eure Spende verwenden“, informierte Stefanie Kimmel, die Leiterin des Jugendhilfezentrums Maria Schutz in Grafenrheinfeld die kleine Delegation der Niederwerrner Ministranten bei der Spendenübergabe.

6 x Mahlzeit in Niederwerrn und Oberwerrn – Gute Gemeinschaft macht aus jedem Essen ein kleines Fest. Das soll auch heuer wieder so sein bei der Aktion "Mahlzeit", zu der der Ausschuss "Liturgie kreativ" dann zum zweiten Mal in unserer Pfarreiengemeinschaft einlädt.

Pfarr- und Kindergartenfest in Oberwerrn am 16. Juli – Mit einem Familiengottesdienst um 10.30 Uhr startet auch in diesem Jahr das Pfarr- und Kindergartenfest in Oberwerrn.

Festbetrieb in und um die Festscheune – Am Sonntag, 30. April wird in Oberwerrn der Maibaum aufgestellt.

Ab 7. März wieder geöffnet – Die Pfarrbücherei Oberwerrn ist in den Faschingsferien vom 25.02. bis zum 06.30. geschlossen. Ab Di 07.03. ist wieder geöffnet.

Firmlinge kreativ – Wie soll man sich den Heiligen Geist vorstellen? Dieser Frage gingen die Firmlinge unserer Pfarreiengemeinschaft beim Firmtreffen am vergangenen Samstag nach und gestalteten in Gruppen verschiedene Logos.

Waffelaktion der MINIs Niederwerrn – Bei der alljährlichen Waffelaktion der Ministranten Niederwerrn kam beim kleinen fünfjährigen Jubiläum wieder eine stolze Summe zusammen, die diesmal an das Jugendhilfezentrum Maria-Schutz in Grafenrheinfeld geht.

Dreimal Rorate-Gottesdienste – “In aller Herrgottsfrühe” aufstehen, Gottesdienst bei Kerzenschein feiern, dann gemeinsam im Pfarrheim frühstücken und anschließend zur Arbeit oder in die Schule gehen - das ist die kurze Erklärung für die “Rorate-Gottesdienste. In unserer Pfarreiengemeinschaft stehen die wegen ihrer besonderen Atmosphäre bei Jung bis Alt sehr beliebten Gottesdienste im Advent meist unter einem bestimmten Thema.

­